Herren NLA: Marcus Gullstrand kehrt nach Schweden zurück

Herren NLA: Marcus Gullstrand kehrt nach Schweden zurück

Natalie Brägger Herren NLA 31. Dezember 2013 Kommentare

Der 31-jährige Schwede Marcus Gullstrand verlässt den UHC WaSa per 31. Dezember 2013 und kehrt nach Schweden zurück. Er wird sich in Schweden seinem Stammverein F.C. Helsingborg aus der höchsten schwedichen Liga anschliessen.

Nach dem Abgang von Fredrik Åhlberg verlässt nun auch der zweite schwedische Verstärkungsspieler den UHC WaSa während der laufenden Saison. Gullstrand spielte seit der Saison 2012/13 in St. Gallen und war in dieser Saison ebenfalls im Trainer-Staff der Junioren U-21 beschäftigt. Marcus Gullstrand kehrt aus persönlichen Gründen nach Schweden zurück. Auschlaggebend für den Wechsel zurück in die Heimat wir schlussendlich ein sehr interessantes Jobangebot mit entsprechenden Perspektiven.

Der UHC WaSa bedauert den ausserplanmässigen Abgang und wünscht Marcus Gullstrand alles Gute und danken ihm für sein Engagement.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.