WaSa-Vorstand ist wieder komplett

WaSa-Vorstand ist wieder komplett

WaSa-Vorstand ist wieder komplett

Natalie Brägger Uncategorized, Verein 22. Juni 2014 Kommentare

An der 18. Hauptversammlung des UHC Waldkirch-St.Gallen wählten die Mitglieder Joe P. Stöckli als neuen Präsidenten. Auch die anderen Ämter konnten besetzt werden, so dass der Vorstand mit 10 Mitgliedern wieder komplett ist.

Der UHC Waldkirch-St.Gallen hat kein einfaches Jahr hinter sich. Nachdem in den vergangenen Jahren einige Vorstandsmitglieder ihre Ämter abgegeben haben, aber keine neuen Funktionäre gefunden werden konnten, bestand der Vorstand nur mehr aus sechs Personen, denen kein Präsident vorstand. So führte denn auch Pascal Sutter als Tagungsleiter durch die 18. Hauptversammlung, die am Freitagabend, 20. Juni in der Aula der Oberstufe Bünt in Waldkirch stattfand. Er dankte dem bestehenden Vorstand schon zum Beginn der Versammlung für den ausserordentlichen Einsatz im vergangenen Jahr.

Verlust von 14’000 Franken

Kassierin Anita Schiess oblag die Aufgabe, die Jahresrechnung zu präsentieren. Sie konnte zu ihrem eigenen Bedauern nach ihrem ersten Jahr im Vorstand keine ausgeglichene Rechnung zeigen, sondern musste einen Verlust von rund 14’000 Franken präsentieren. Grund dafür waren vor allem Mindereinnahmen im Bereich Sponsoring. Der Funktionärsmangel der vergangenen Jahre hatte also auch einen Niederschlag in den Finanzen des Vereins gefunden. Die anwesenden Mitglieder genehmigten die Jahresrechnung. Sie wurden vom Vorstand dazu aufgerufen, den bestehenden Sponsoren sowie dem Material Sorge zu tragen und mit Ideen aktiv mitzuhelfen, die finanzielle Situation des Vereins zu verbessern.

Joe P. Stöckli ist neuer Präsident

Nach dem weniger erfreulichen Finanzteil konnte Pascal Sutter zu einer erfreulicheren Geschäft überleiten: Zur Wahl eines neuen Präsidenten und sechs neuer Vorstandsmitglieder. Sowohl Joe P. Stöckli als Präsident sowie Isabelle Ackermann (Junioren), Reto Alther (Sport Herren), Alexandra Baumann (Events), Alex Rüegg (Marketing) und Pascal Sutter (Kommunikation, Vize-Präsident) wurden einstimmig gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Jeannette Moser (Sekretariat), Corina Resegatti (Sport Damen), Anita Schiess (Finanzen) und Benno Streule (Spielbetrieb) wurden ebenso einstimmig bestätigt. Joe P. Stöckli betonte in seiner Antrittsrede, dass es sein Ziel sei, das Schiff „WaSa“ möglichst schnell wieder auf Kurs zu bringen, vor allem finanziell. „Ich möchte vorwärts schauen und Kontinuität schaffen“, betonte der in Brüttisellen wohnhafte Stöckli, der zuletzt fünf Jahre Mitglied im Zentralvorstand von Swiss Unihockey war. Um diese Ziele erreichen zu können, brauche es alle Mitglieder. „Es muss ein Geben und Nehmen sein“, so Stöckli.

Vier neue Ehrenmitglieder

Nach 7-jähriger Tätigkeit als Juniorenobfrau wurde Sandra Mutter aus dem Vorstand verabschiedet. In ihrer Zeit als Juniorenobfrau initiierte sie den Sportförderunterricht in Zusammenarbeit mit der Schule Waldkirch-Bernhardzell und organisierte zahlreiche interessante Angebote für die Juniorinnen und Junioren, wie zum Beispiel das Trainingslager im Herbst oder die Teilnahme am Grossfeldturnier Coppa Grande im Tessin. Für ihren ausserordentlichen Einsatz dankte ihr die Versammlung mit einem lang anhaltenden Applaus. Ebenso aus dem Vorstand verabschiedet wurde Marcus Marty als Sportchef der Herren. In diversen Ämtern hat er sich während Jahren für den UHC Waldkirch-St.Gallen eingesetzt. Dafür wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Als Ehrenmitglieder des Verein ernannt wurden auch Matthias Humm, Christian Preisig und Niklaus Schmid. Matthias Humm ist seit Jahren die gute Seele im Verein, die an allen WaSa-Anlässen die Festwirtschaft leitet. Christian Preisig, der seine Karriere als NLA-Spieler definitiv beendet, setzt sich mit grossem Einsatz für die Nachwuchsabteilung des UHC WaSa ein. Niklaus Schmid schliesslich ist jene Person, die unzählige WaSa-Momente in Bild festhält. Mit seiner Kamera sorgt er dafür, dass die Emotionen rund um den Unihockeysport festgehalten werden. Der lang anhaltende Applaus trotz bevorstehendem Anpfiff von Schweiz-Frankreich an der Fussball-WM zeigte eindrücklich, wie sehr der Verein die Dienste der neuen Ehrenmitglieder geschätzt hat und auch weiter schätzen wird.

Wurden zu neuen WaSa-Ehrenmitgliedern ernannt: Christian Preisig, Marcus Marty und Niklaus Schmid (von links) sowie Matthias Humm (nicht auf dem Bild).

Wurden zu neuen WaSa-Ehrenmitgliedern ernannt: Christian Preisig, Marcus Marty und Niklaus Schmid (von links) sowie Matthias Humm (nicht auf dem Bild).

Der neue WaSa-Vorstand: Corina Resegatti, Alex Rüegg, Reto Alther, Anita Schiess, Jeannette Moser, Joe P. Stöckli, Benno Streule, Alexandra Baumann, Isabelle Ackermann und Pascal Sutter (von links).

Der neue WaSa-Vorstand: Corina Resegatti, Alex Rüegg, Reto Alther, Anita Schiess, Jeannette Moser, Joe P. Stöckli, Benno Streule, Alexandra Baumann, Isabelle Ackermann und Pascal Sutter (von links).

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.