Hoher Sieg gegen Olten

Am vergangenen Samstag spielten die U21-Junioren vom UHC Wasa im Riethüsli gegen Olten Zofingen. Dabei gelang den Wasanern ein unangefochtener 11:0 Sieg.

 

Der Start verlief ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Die Oltener hatten gleich zu Beginn eine grosse Torchance, welche allerdings von Giorgo Losa pariert wurde. Danach kippte das Spiel auf die Seite der St. Galler. Sie erzielten in der Mitte des ersten Drittels innerhalb von nur 2 Spielminuten drei Tore zum 3:0. Gegen Ende des ersten Drittels gelang dann sogar noch das 4:0. Dadurch gingen die Wasaner mit einer komfortablen Führung in die erste Pause.

Im zweiten Drittel nahmen die Junioren von Wasa etwas Tempo raus und dadurch flachte die Partie etwas ab. Die Oltener kamen danach zu kleinen Chancen, welche aber nicht genutzt werden konnten. Die Wasaner jedoch konnten mit den wenigen Chancen noch vor der zweiten Pause auf 6:0 erhöhen.

Im dritten Drittel steigerten sich die Junioren von Wasa noch einmal etwas und so traf Manuel Alder mit seinem Tordebut für die U21-Junioren gleich nach der Pause zum 7:0. Gegen Mitte des letzten Drittels erhöhte Wasa mit einem Doppelschlag auf 9:0. Danach konnte ein Treffer in Überzahl bejubelt werden und kurz vor Ende des Spiels schoss Mike Zahner mit seinem dritten Tor in diesem Spiel den Treffer zum Endstand von 11:0.

 

Mit diesem Sieg gegen den Tabellenletzten konnten die Wasaner weitere wichtige Punkte holen und damit den Anschluss an die anderen Teams in der Tabellenmitte sicherstellen.

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.