Ohne Druck nach Bern

Ohne Druck nach Bern

Die Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen treffen am Sonntag auswärts auf die Wizards Bern-Burgdorf.

Das viertplatzierte empfängt das neunplatzierte Team – so sieht die Ausgangslage für das Spiel vom kommenden Sonntag (16 Uhr) in der Sporthalle Schützenmatt in Burgdorf aus. Der UHC Waldkirch-St.Gallen kann ohne Druck antreten, sind die Ostschweizerinnen doch klare Aussenseiterinnen. Bern-Burgdorf hingegen hat wohl kaum Interesse, gegen WaSa Punkte abzugeben. Die Bernerinnen stehen mitten im Kampf um Platz 4, der in den Playoffs Heimrecht bedeutet. Dass sie WaSa bezwingen können, haben sie im Hinspiel mit einem klaren 7:2 bereits gezeigt. Waldkirch-St.Gallen hat aber auch gezeigt, dass es grosse Teams durchaus fordern kann. So ging die Partie vom vergangenen Sonntag gegen das drittplatzierte Skorpion Emmental nur knapp verloren. Um die Wizards Bern-Burgdorf zu entzaubern, bräuchte das Team von Lukas Studer aber klar einen Exploit.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.