WaSa muss am Weekend in der Meisterschaft und im Cup ran

WaSa muss am Weekend in der Meisterschaft und im Cup ran

WaSa muss am Weekend in der Meisterschaft und im Cup ran

Markus Schildknecht Herren NLA 13. September 2018 Kommentare

Der UHC Waldkirch-St. Gallen muss am kommenden Wochenende gleich zweimal ran. Am Samstag, 15. September 2018, (18.00 Uhr) steht die Meisterschaftspartie in der Sporthalle Ruebisbach gegen die Kloten-Dietlikon Jets an und am Sonntag, 16. September 2018, spielt WaSa ab 19.30 Uhr im Farlifang in Zumikon das Cup 1/16-Finalspiel gegen Zürisee Unihockey ZKH.

Der Start in die neue Saison ist dem UHC Waldkirch-St. Gallen mit einem 7:4-Sieg über Chur Unihockey gut gelungen. Die Fabian Arvidsson-Truppe zeigte beim Auftakt eine gute Leistung und verdiente sich die drei Punkte. Nun folgt das erste Auswärtsspiel der Saison und dabei treffen die WaSaner auf das neuzuammengesetzte Team der Kloten-Dietlikon Jets. Die Jets erlebten im ersten Spiel eine Art Berg und Talfahrt, nach Hälfte der Spielzeit führte man deutlich mit 3:0. Aber am Ende jubelte trotzdem der Gegner und es gab eine bittere Penalty-Niederlage beim UHC Thun. (Bild: Niklaus Schmid)

Cupspiel in Zumikon

Knappe 24 Stunden später trifft der UHC WaSa im Cup 1/16-Finalspiel auf den 1. Ligisten Zürisee Unihockey ZHK. Die Zürcher setzten sich in der vorigen Runde gegen den 2. Ligisten Einhorn Hünenberg knapp mit 6:5 durch. Hünenberg kegelte zuvor überraschenderweise den NLB-Club UHC Pfannenstiel mit 7:6 aus dem Cup-Wettbewerb. WaSa hatte in der letzten Runde leichtes Spiel beim 23:1-Kantersieg gegen R.Z. Merenschwand.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.