WaSa will wieder einmal Punkte sammeln

WaSa will wieder einmal Punkte sammeln

WaSa will wieder einmal Punkte sammeln

Markus Schildknecht Herren NLA 9. Oktober 2018 Kommentare

Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, trifft der UHC Waldkirch-St. Gallen um 19:30 Uhr in der heimischen Sporthalle Tal der Demut auf den UHC Alligator Malans. Die Bündner stehen mit elf Zählern auf dem dritten Platz.

Der UHC Waldkirch-St. Gallen hat schlechte Zeiten hinter sich, vier Niederlagen hintereinander liessen die Fabian Arvidsson-Truppe bis auf den neunten Rang abrutschen. Drei Mal verloren die St. Galler jedoch äusserst knapp mit nur einem Treffer Unterschied, einmal liess man sich aber so richtig abschlachten. Zuletzt mussten sich die WaSaner beim UHC Uster nach einer ausgeglichenen Partie und einer defensiv passabler Leistung mit 2:3 beugen. Einmal mehr war die Effizienz im Abschluss das grosse Manko. Und Niederlagen gegen direkte Playoff-Konkurrenten sind immer besonders bitter.

Es braucht ein Erfolgserlebnis

Gegen die Alligatoren will WaSa wieder einmal ein Erfolgserlebnis und Punkte einfahren. Mit einem Sieg könnten die Ostschweizer bis auf einen Zähler an die Bündner herankommen. Und Siege sind das beste Argument für eine Playoff-Teilnahme. nach dem Spiel gegen Malans ist Nati-Pause und danach gastiert der UHC WaSa bei den Tigers aus Langnau und dann folgt die Cup-Partie bei Floorball Thurgau und dafür braucht es in den kommenden Begegnungen Selbstvertrauen, um diese Hürden zu meistern.

Malans ist wieder in der Spur

Mit elf Zählern in sechs Partien liegen die Alligatoren auf dem dritten Platz. Die Saison startete Malans mit drei Siegen (1 Overtime-Erfolg), danach setzte es jedoch ein kleines Zwischentief mit zwei Niederlagen ab. Erst am vergangenen Samstag bogen man mit einem 7:2-Erfolg über den UHC Thun wieder in die Erfolgsspur ein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.