Ein Sieg gegen die Emmentaler ist Pflicht

Ein Sieg gegen die Emmentaler ist Pflicht

Ein Sieg gegen die Emmentaler ist Pflicht

Markus Schildknecht Herren NLA 24. Januar 2019 Kommentare

Der UHC Waldkirch-St. Gallen trifft am Freitag, 25. Januar 2019, um 20:00 Uhr in der Sporthalle Tal der Demut in St. Gallen auf die Tigers aus Langnau. Wollen die WaSaner noch ein Wort um die Playoff-Qualifikation mitreden, braucht es gegen die Emmentaler unbedingt einen Sieg nach 60 Minuten.

In der Qualifikation hat WaSa noch fünf Runden (mit der Nachholpartie gegen GC) zu absolvieren und liegt sechs Punkte hinter Platz acht zurück, welcher für die Playoffs berechtigt. Und auf jenem Rang liegt der kommende Kontrahent aus Langnau. WaSa muss diese schicksalhafte Begegnung unbedingt gewinnen, ansonsten drohen erneut die ungeliebten Playouts. (Bild: Niklaus Schmid)

Zwei Niederlagen

Mit zuletzt zwei 3:5-Niederlagen gegen den UHC Uster und Chur Unihockey verschärfte sich die Lage für den UHC WaSa erneut im Kampf um die begehrten Playoffplätze. Dabei hatten die Ostschweizer in der Offensive zu wenig Durchschlagskraft und einige defensive Unsicherheiten liessen das Team ins Verderben laufen. Will man wieder Punkte einfahren, müssen diese Mängel so schnell wie möglich behoben werden.

Tigers im Cupfinal

In der Meisterschaft müssen die Langnauer um die Playoffs bangen, dafür stehen sie am Samstag, 23. Februar 2019, im Cupfinal gegen den Grasshopper Club Zürich. Zuletzt musste sich die Equipe Schweizer Meister Floorball Köniz trotz einer 3:1-Führung in der Verlängerung mit 3:4 geschlagen geben. Und auch in der Partie zuvor gingen die Tigers gegen die Grasshoppers in der Overtime k.o.


Tabelle NLA

Rg. Team Sp S SnV NnV N T TD P
1 Grasshopper Club Zürich 17 13 2 0 2 104:57 +47 43
2 Floorball Köniz 18 11 3 0 4 100:80 +20 39
3 SV Wiler-Ersigen 18 12 0 0 6 122:76 +46 36
4 UHC Alligator Malans 18 9 3 0 6 114:78 +36 33
5 Zug United 18 9 1 0 8 124:115 +9 29
6 UHC Uster 18 8 2 1 7 85:89 -4 29
7 Chur Unihockey 18 8 1 3 6 96:101 -5 29
8 Tigers Langnau 18 7 0 3 8 95:108 -13 24
9 HC Rychenberg Winterthur 18 5 2 2 9 89:121 -32 21
10 Waldkirch-St. Gallen 17 5 0 3 9 80:103 -23 18
11 UHC Thun 18 1 3 1 13 80:113 -33 10
12 Kloten-Dietlikon Jets 18 2 0 4 12 85:133 -48 10

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.