Erfolgreicher Start in die neue Saison

Erfolgreicher Start in die neue Saison

Erfolgreicher Start in die neue Saison

Natalie Brägger Juniorinnen U21 17. September 2019 Kommentare

Die U21B-Juniorinnen ergattern in der ersten Meisterschaftsrunde in Altdorf durch einen 8:0 Sieg gegen piranha academy regio und 10:0 gegen Disentis gleich vier Punkte. 

Am Sonntagmorgen reisten die U21B-Juniorinnen des UHC Waldkirch-St.Gallen nach Altdorf im Kanton Uri, um ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen piranha academy regio anzutreten. Die Vorfreude auf die kommende Saison war kurz vor dem Spiel beim Schlachtruf deutlich zu spüren und nachdem die St.Gallerinnen nach einigen Minuten ihren Rhythmus auf dem Feld fanden, konnte das erste Tor von Daria Leu erzielt werden. Besonders in der zweiten Hälfte der Partie gegen piranha academy regio liessen die Juniorinnen des UHC Waldkirch-St.Gallen den Ball viel laufen und siegten nach 40 Spielminuten 8:0.

Nach einem Spiel Pause standen die St.Gallerinnen wieder auf dem Feld, um gegen die U21B-Juniorinnen aus Disentis zu spielen, unter denen sich viele neue Spielerinnen befanden. Trotz einigen Flüchtigkeitsfehlern in der Offensive schoss besonders die erste Linie des UHC Waldkirch-St.Gallen ein Tor nach dem anderen und auch der dritten Linie gelang mit Simona Sutter ein Treffer. In der zweiten Spielhälfte hatten die Juniorinnen aus St.Gallen Mühe, den Ball ruhig und sauber zu spielen und es klang einige Male der Pfosten, bis zur Krönung Malin Sulzberger des UHC Waldkirch-St.Gallen endlich das zehnte Tor gelang. Torhüterin Marion Steiger konnte mit dem 10:0 Sieg ihr zweites Shutout der Saison 2019/20 feiern.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.