WaSa gastiert zum Abschluss der Quali beim Aufsteiger Sarnen

WaSa gastiert zum Abschluss der Quali beim Aufsteiger Sarnen

WaSa gastiert zum Abschluss der Quali beim Aufsteiger Sarnen

Markus Schildknecht Herren NLA 14. Februar 2020 Kommentare

Der UHC Waldkirch-St. Gallen trifft am Sonntag, 16. Februar 2020, zum Abschluss der Qualifikation um 18:00 Uhr in der Dreifachturnhalle in Sarnen auf Aufsteiger und dem Tabellenvorletzten Ad Astra Sarnen.

Trotz zwei hohen Niederlagen am vergangenen Wochenende gegen das Spitzenduo der Liga sicherte sich der UHC Waldkirch-St. Gallen die erstmalige Playoff-Qualifikation. Dabei spielte die Konkurrenz der Fabian Arvidsson-Truppe in die Karten, da der UHC Uster seine Heimpartie gegen GC Unihockey mit 3:5 verlor. Vor der letzten Runde sich damit alle Playoff-Plätze vergeben, jedoch geht es noch um die Klassierungen. (Foto: Paul Wellauer)

WaSa könnte auf GC treffen

Mit grosser Wahrscheinlichkeit trifft WaSa im Playoff-Viertelfinale auf GC Unihockey.  Die erste Partie würde am Samstag, 29. Februar, 2020 in Zürich stattfinden und das erste Heimspiel wäre tags darauf am Sonntag, 1. März 2020, in St. Gallen.


Tabelle Herren NLA

Rg. Team Sp TD P
1 Wiler 21 +98 55
2 GC 21 +60 53
3 Malans 21 +41 43
4 Köniz 21 +40 43
5 Zug United 21 +17 40
6 HCR 21 +12 33
7 WaSa 21 +0 30
8 Chur 21 -31 27
9 Uster 21 -19 23
10 Tigers 21 -17 21
11 Ad Astra 21 -105 6
12 Thun 21 -96 4

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.