Am Samstag, 19. Oktober 2019, spielt der UHC Waldkirch-St. Gallen zu Hause um 20:00 Uhr gegen Zug United. Gegen die Zentralschweizer hat die Fabian Arvidsson-Truppe noch eine offene Rechnung, musste man sich im Hinspiel nach einem komfortablen Vorsprung am Ende doch noch geschlagen geben.

(Bild: Paul Wellauer) Nach dem vergangenen erfolgreichen Wochenende mit Siegen gegen den HC Rychenberg Winterthur (9:5) und dem UHC Uster (6:5 n.V.) steht der UHC Waldkirch-St. Gallen (WaSa) mit insgesamt 14 Zählern auf dem sehr guten dritten Tabellenplatz. Zwar mit der gleichen Punktzahl wie Chur Unihockey, aber mit der um fünf Treffer besseren Tordifferenz. Die Zuger mussten zuletzt zwei Mal als Verlierer vom Platz, mit den letztjährigen Super-Final-Finalisten GC und Wiler-Ersigen spielte man gegen das Spitzenduo und blieb ohne Chance. Bei den “Hoppers” resultierte ein 4:8 und tags darauf gelang den Zugern zu Hause gegen den Champion aus dem Emmental kein Treffer bei der 0:6-Schlappe.

Chris Eschbach: „Zug ist ein Team mit starken (ausländischen) Einzelspielern und bringt mittlerweile auch physische Qualitäten auf Feld. Wenn wir unseren Job über 60 Minuten konsequent machen und die entwickelte reife aufs Feld bringen, dann sollten wir vor eigenem Anhang gute Chancen auf den Sieg haben“.

Hinspiel aus der Hand gegeben

Beim ersten Aufeinandertreffen zwischen Zentralschweizern und Ostschweizern gaben die WaSaner gleich drei Mal einen Drei-Tore-Vorsprung preis. Zunächst erzielte Chris Eschbach in der 22. Minute das 4:1 und in der 35. Minute gelang ihm auch das 5:2. Als Julian Alder 14 Sekunden vor der zweiten Sirene das 6:3 schoss, war bei den St. Galler die Hoffnung auf drei Punkte noch gross. Doch in der 56. Minute kamen die Zuger zum Ausgleich. Alder legte aber noch einmal zum 7:6 vor, ehe der abermalige Gleichstand nur gerade 32 Sekunden später wieder Tatsache wurde. 19 Sekunden vor Spielschluss gelang den Gastgebern der viel umjubelte Siegestreffer.


Tabelle NLA

Rg.TeamSpTDP
1GC7+1720
2Wiler7+3919
3WaSa7+1014
4Chur7+514
5Malans7+1613
6Zug United7-211
7Uster7+410
8Köniz7+110
9HCR7-56
10Tigers7-146
11Thun7-293
12Ad Astra7-420