Kann WaSa den Grasshopper Club aus Zürich in Bedrängnis bringen?

Kann WaSa den Grasshopper Club aus Zürich in Bedrängnis bringen?

Kann WaSa den Grasshopper Club aus Zürich in Bedrängnis bringen?

Markus Schildknecht Herren NLA 11. März 2020 Kommentare

In der vierten Partie des Playoff-Viertelfinals vom kommenden Freitag, 13. März 2020, um 20:00 Uhr in der Sporthalle Tal der Demut will der UHC Waldkirch-St. Gallen (WaSa) gegen den Grasshopper Club aus Zürich das drohende Saisonende verhindern.

Die Playoffs hat der UHC Waldkirch-St. Gallen mit Bravour geschafft, doch ein Sieg blieb ihnen bisher gegen den Favoriten aus Zürich verwehrt. Die Luan Misini-Truppe zeigte sich im laufenden Playoff-Viertelfinale abgeklärter und spielerisch in besserer Verfassung. WaSa zahlte als Playoff-Neuling Lehrgeld und musste sich zuerst an das höhere Tempo und die härtere Spielweise gewöhnen.

GC erneut zu stark

Am vergangenen Sonntag lag WaSa bei den “Hoppers” innerhalb von wenigen Sekunden mit 0:2 zurück, egalisierte danach aber mit zwei Toren wieder. Doch GC konnte noch im ersten Drittel zwei weitere Male über einen Torerfolg jubeln. Der mittlere Abschnitt ging mit 2:0 zu Gunsten der Zürcher aus und so stiegen die WaSaner mit einer 2:6-Hypothek in die letzten 20 Minuten. Dieses war mit je drei Toren pro Seite für die 437 Zuschauerinnen und Zuschauer sehr attraktiv.

Auf die eigenen Stärken konzentrieren

Im kommenden Duell mit dem Grasshopper Club Zürich muss sich die Fabian Arvidsson-Truppe auf ihre eigenen Stärken besinnen und sich nicht von kleineren Nebenschauplätzen ablenken lassen. Es wäre dem scheidenden schwedischen Übungsleiter zu gönnen, sich mit einem Sieg vom Heimpublikum verabschieden zu können. Und wer weiss, vielleicht platzt denn auch der Knoten bei seinen Spielern.


GC Unihockey – UHC WaSa (Stand Best-of-Seven-Serie: 3:0)

UHC WaSa – Grasshopper Club Zürich 3:9 (3:4, 0:2, 0:3)
Samstag, 29. Februar 2020, 17:00 Uhr / Athletik-Zentrum, St. Gallen

Grasshopper Club Zürich – UHC WaSa 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Sonntag, 1. März 2020, 18:00 Uhr / Hardau, Zürich

Grasshopper Club Zürich – UHC WaSa 9:5 (4:2, 2:0, 3:3)
Sonntag, 8. März 2020, 18:00 Uhr / Hardau, Zürich

UHC WaSa – Grasshopper Club Zürich 
Freitag, 13. März 2020, 20:00 Uhr / Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.