Heute Freitag, 19. August 2022, spielt der UHC Waldkirch-St. Gallen im Mobiliar Unihockey Cup im 1/32-Final gegen Unihockey Baden-Birmenstorf. Dabei sind die St. Galler der grosse Favorit, doch dass dieser Gegner kein leichtes Unterfangen wird, zeigte sich bereits vor einigen Jahren.

Auf den UHC Waldkirch-St. Gallen wartet der erste Ernstkampf der Saison. Im Mobiliar Unihockey Cup muss die Armin Brunner-Truppe im 1/32-Final in den Kanton Aargau, dort wartet Erstligist Unihockey Baden-Birmenstorf. Auf dem Papier eigentlich eine klare Angelegenheit, doch der Underdog machte vor zwölf Jahren den WaSanern das Leben schon einmal schwer. WaSa gewann damals „nur“ gerade knapp mit 4:3, obwohl man fairerweise auch sagen muss, dass der Favorit nie in Gefahr war, diese Partie zu verlieren. Nach zwei Dritteln stand es 4:2 und der letzte Gegentreffer kam zwei Minuten vor Spielschluss. Die Meisterschaft startet am Sonntag, 11. September 2022, mit dem Auswärtsspiel beim aktuellen Champion Grasshopper Club Zürich.

Unihockey Baden-Birmenstorf – UHC Waldkirch-St. Gallen 
Freitag, 19. August 2022, 20:30 Uhr
Telegramm