Neuer Headcoach – Neues Ziel

Mit Tim Schoch als neuem Headcoach und den Assistenztrainern Claudia Schällebaum und Michael Egli, startete das Team der U21- Juniorinnen vor einiger Zeit ins Sommertraining und somit in die Saison 2014/15.

Durch Intervall-, Kraft- und Koordinationstraining wird die Leistung jeder Einzelnen bis aufs Maximum gefordert und gefördert. Eine Neuheit, die sich sehr bewährt hat, ist das Trainieren mit der „miCoach“-App. Die App ermöglicht jeder einzelnen Spielerin, sich  individuell und ihren Leistungsfähigkeiten entsprechend vorzubereiten und zu trainieren. Die Trainingssequenzen werden vorgängig vom Trainer zusammengestellt und können via Download abgerufen werden. Mit „miCoach“ erhalten sowohl Spielerinnen als auch der Trainer wichtige statistische Informationen zu den individuell erbrachten Leistungen.

Im Weiteren erhalten einige Spielerinnen sogar die Möglichkeit, regelmässig Trainingsluft bei den Damen NLB zu schnuppern, wovon sowohl die Direktbetroffenen als auch das U21-Team sehr profitieren.

Trotz intensiven und strengen Trainings darf aber auch der Ausgleich in Form eines Teamanlasses, welcher im August ansteht, oder die lustigen und technisch hochstehenden Fussballspiele am Ende der Trainings nicht fehlen.

In diesem Sinne, let’s go WaSa und allen eine erfolgreiche Saisonvorbereitung !

 

Bericht: Viviane Bill, U21-Juniorinnen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.