Schulklassen an die U19-WM!

Schulklassen an die U19-WM!

Schulklassen an die U19-WM!

Natalie Brägger Verein 2. November 2017 Kommentare

Vom 2. bis 6. Mai 2018 spielen in St. Gallen und Herisau die U19-Nationalteams der Damen um den U19-WM-Titel im Unihockey. Schulklassen können die Gruppenspiele gratis vor Ort miterleben – und im Rahmen eines Schulprojekts einiges über die Teilnehmerländer dazulernen. 

Schülerinnen und Schüler erhalten an der Unihockey U19-WM der Damen in St. Gallen und Herisau die Möglichkeit, den beliebten Schulsport live in der Arena zu erleben und die 16 teilnehmenden Nationen während der Gruppenphase lautstark zu unterstützen. Die entsprechenden Partien werden von Mittwoch bis Freitag, 2. bis 4. Mai 2018, tagsüber im Athletik Zentrum St. Gallen und dem Sportzentrum Herisau ausgetragen. Die Anmeldefrist für einen Spielbesucht läuft noch bis am Sonntag, 18. März 2018.

Im Rahmen eines Schulprojekts können die Kinder und Jugendlichen sogar aktiv einen Teil zu diesem internationalen Anlass beisteuern und sich tiefer mit den teilnehmenden Nationen auseinandersetzen: Zu jedem der acht Länder der in St. Gallen spielenden A-Division können von Schulklassen zu je fünf Themengebieten Bilder erarbeitet werden, welche anschliessend während des Anlasses im Athletik Zentrum zum internationalen Flair beitragen.

Was essen Polen eigentlich am liebsten? Und welche Tiere leben in Norwegen? Beim Schulprojekt anlässlich der U19-WM im Unihockey können Schülerinnen und Schüler die acht im Athletik Zentrum St. Gallen spielenden Nationen ganz genau unter die Lupe nehmen.

Sämtliche Informationen sowie die Anmeldung finden Sie online unter www.wfc2018.ch/schulklassen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.