In Gedenken an Lucas Rüesch

In Gedenken an Lucas Rüesch

In Gedenken an Lucas Rüesch

Natalie Brägger Verein 4. Januar 2018 Kommentare

Am 20. Dezember ist der ehemalige WaSa-Spieler Lucas Rüesch verstorben. Er durfte nur 25 Jahre alt werden. 

Lucas Rüesch stiess als kleiner Bub zum UHC Waldkirch-St.Gallen und durchlief wie seine Geschwister Adrian und Flurina die gesamte Nachwuchsabteilung des UHC WaSa. In der Saison 13/14 schaffte er den Sprung in die erste Mannschaft. Obwohl er WaSa danach in Richtung UHC Herisau verliess, blieb er mit vielen Grün-Weissen über die vergangenen Jahre freundschaftlich verbunden. Zuletzt ging er für die Rheintal Gators Widnau auf Torejagd. Leider ging diese abrupt zu Ende: In der Nacht auf den 20. Dezember hörte sein Herz unerwartet auf zu schlagen.

Der UHC Waldkirch-St.Gallen verliert mit Lucas Rüesch einen lieben Freund und die Ostschweiz einen leidenschaftlichen Unihockeyaner. Lulu, wir werden dich vermissen!

Der Familie Rüesch sprechen wir unser herzliches Beileid aus.

 

Die Gedenkfeier für Lucas findet am Donnerstag, 11. Januar, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Bruggen statt. Die Trauerfamilie wünscht, dass die Gäste von traditioneller Trauerkleidung absehen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.